Stanzverpackung


Herstellung platzsparender Stanzverpackungen

Stanzverpackung: Die Verpackung ohne Heftung
Stanzverpackung: Die Verpackung ohne Heftung

In unserer eigenen Produktionshalle fertigen wir Stanzverpackungen, mit Hilfe von extra angerfertigten Stanzwerkzeugen. Der Pappbogen, der durch verschiedene Arbeitsschritte entsteht, wird durch starken Druck der Arbeitsmaschinen in Form gebracht. Messer- und Rillformen geben dem Stanzzuschnitt die endgültige Form. Aus dem Stanzzuschnitt faltet man, das fertige Produkt, zum Beispiel einen Pappkarton welcher in der Regel nicht geklebt wird. Stanzverpackungen können aus den unterschiedlichsten Pappen produziert werden.

  • Wellpappe
  • Vollpappe

Stanzverpackungen sind nicht nur zusammen faltbare Kartons, Stanzverpackungen sind auch Einlagen. Zum Beispiel nutzt man die Einlagen für Werbezwecke, damit Sie Ihr Produkt eindrucksvoll präsentieren können. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass das zu präsentierende Produkt (z.B. zerbrechliche Flaschen, Joghurtbecher, usw.) während des Transports sicher vor Erschütterungen ist.

  • Eindrucksvolle Präsentation von Produkten
  • Schützt vor Erschütterungen
  • Verschiedene Pappen: Vollpappe, Wellpappe
  • Umweltfreundlich
  • Platzsparende Lagerung
  • Verpackung ohne Heftung, mit Ohrenverschluss